XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Kärnten

Urlaub mit Hund in Kärnten

Kärnten ist das südlichste der österreichischen Bundesländer. Der sonnenreiche und beinahe mediterran anmutende Landstrich ist besonders bei Aktivurlaubern beliebt. Zwischen den Nockbergen und den schneebedeckten Gipfeln der Hohen Tauern finden Urlauber Wander- und Radstrecken für jeden Anspruch. An den zahlreichen Seen fühlen sich Wassersportler wohl. In Klagenfurt laden das Kärntner Landesmuseum und der Miniaturpark Minimundus zum Besuch ein. Nobles Flair herrscht in Velden am Wörthersee. Der Millstätter See zählt zu den wärmsten Alpenseen. Im Warmbad Villach sprudeln heilsame Quellen. Zu den größten Attraktionen Kärntens zählt eine Tour entlang der Großglockner Hochalpenstraße, welche in das Bergdorf Heiligenblut führt. 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Urlaub mit Hund in Kärnten


   

Wörthersee

Mit einer Größe von fast 19,5 km² ist der Wörthersee der größte See des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Wegen seiner Lage in einem windgeschützten Tal und der geringen Wasserbewegung erreicht der Wörthersee im Sommer Temperaturen über 25°C und ist somit ein beliebtes Urlaubsziel für den Bade- und Wassersporttourismus. Auch die Schifffahrt spielt hier eine große Rolle: Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde hier die erste Dampfschifffahrtsgesellschaft gegründet. Weiterhin besticht der Wörthersee durch seine Lage inmitten toller Natur, in der Spazierengehen, Wandern und Fahrradfahren besonders viel Spaß bringen. Die wichtige Bedeutung des Tourismus zeigt sich auch in den hier regelmäßig organisierten Veranstaltungen: So finden hier jedes Jahr ein ATP-Tennisturnier, die Starnacht am Wörthersee, ein Beachvolleyball-Grand-Slam-Turnier, der Ironman Austria sowie zahlreiche Konzerte auf der Seebühne Klagenfurt statt.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Urlaub mit Hund am Wörthersee


      

Hundestrände Kärnten

In Kärnten gibt es zahlreiche Seen, die zum Baden und Entspannen einladen. Einige bieten auch die Möglichkeit, die Vierbeiner schwimmen zu lassen. Dazu gehören zum Beispiel der Stausee Völkermarkt, der Hafnersee, der Keutschacher See, der Tigringer See, der Weißensee und der Forstsee. Am Wörthersee befindet sich neben dem Strandbad in Klagenfurt eine Hundewiese, auf der Vierbeiner sich austoben können. Und auch am Millstätter See gibt es einen eigenen Bereich am Südstrand, in dem Hunde spielen und baden können.
    

Tierärzte Kärnten

Kärnten ist ein tolles Urlaubgebiet mit viel Natur, in der sich Zwei- und Vierbeiner an der frischen Luft austoben und erholen können. Falls Ihr Hund dabei krank wird oder sich verletzt, sollten Sie einen der Tierärzte in Kärnten besuchen.

- Arnoldstein: Tierarztpraxis Neuhaus
- Eberndorf: Mr. Dr. Johann Kügler
- Feldkirchen: Zu Zweit – Die Tierärztinnen
- Feldkirchen: Tierarztpraxis Feldkirchen
- Klagenfurt: Tierklinik Kreuzbergl
- Krumpendorf: Tierklinik Dr. Erdmann
- Miklauzhof: Tierklinik Miklauzhof Dr. Richard Piroutz
- Moosburg: Tierarztpraxis Moosburg
- St. Agnes: Dr. Josef Lienhart
- Villach: Tierarzt Mag. Richard Waldau
- Völkermarkt: Mag. Tierärztin Silvia Hütter
- Völkermarkt: Dr. med. vet. Wolfgang Pasterk
- Wernberg: Dr. med. vet. Wolfgang Plautz
       

Hundeschulen Kärnten

Viele Besitzer haben das Problem, die Reaktionen und die Verhaltensweise ihres Vierbeiners nicht richtig zu verstehen oder falsch zu deuten. Dies verbessert sich durch den Besuch einer Hundeschule, in der hauptsächlich Menschen lernen, besser mit ihrem Hund zu kommunizieren.

- Eberndorf: Hundeschule Eberndorf
- Feldkirchen: Hundeschule Feldkirchen
- Kappel: Family Dog Center
- Klagenfurt: Hundeschule Klagenfurt
- Klagenfurt: Hundeschule Crazy Dogs
- Olsach: Hundesportzentrum Olsach
- Villach: Hundeschule Villach
- Wildenstein: Pezis Hundeschule
- Wernberg: Hundeschule Föderlach